iPhone

So beheben Sie das iPhone 6 im Kopfhörermodus

Haben Sie Probleme mit Ihrem Problem? iPhone steckt im Kopfhörermodus oder So deaktivieren Sie die Autokorrektur auf dem iPhone? Dann suchen Sie hier nach schnellen und einfachen Lösungen. Es kann sehr frustrierend sein, wenn Sie ein Kopfhörersymbol zusammen mit dem Lautstärkeregler sehen, während die Kopfhörer nicht angeschlossen sind. In diesem Fall macht Ihr iPhone keinen Ton, selbst wenn Sie die Lautstärkeregler drücken.

Zuerst können Sie versuchen, Ihre Kopfhörer einzustecken und dann herauszunehmen. Wenn es nicht funktioniert, können Sie versuchen, Ihr iPhone zurückzusetzen. Wenn das Problem weiterhin besteht, müssen Sie sich keine Sorgen machen, da Sie in diesem technischen Artikel Lösungen finden. Das Problem, dass das iPhone 6 im Kopfhörermodus hängen bleibt, kann auf Hardware- und Softwareprobleme zurückzuführen sein. In den meisten Fällen tritt dieses Problem aufgrund einiger Probleme mit der Kopfhörerbuchse auf. Also, das Problem “iPhone 6 steckt im Kopfhörermodus fest”Ist im Allgemeinen ein Hardwareproblem und nicht das Softwareproblem.

Hier erfahren Sie, warum Ihr iPhone im Kopfhörermodus hängen geblieben ist und wie Sie Müll aus der Kopfhörerbuchse Ihres iPhones entfernen und andere Korrekturen vornehmen können, um das Problem zu beheben.

PS: Wenn Sie nach dem suchen Bequemste KopfhörerKlicken Sie hier, um mehr zu lesen.

PS: Wenn Sie Probleme mit haben iMessage funktioniert nicht, Serveridentität kann nicht überprüft werden, Das iPhone wird neu gestartet, iPhone Bildschirm SchwarzKlicken Sie einfach, um mehr darüber zu erfahren.

Teil 1: Beheben Sie das Softwareproblem

Eine der einfachsten Möglichkeiten, um sicherzustellen, dass ein Softwareproblem das Problem „iPhone 6 steckt im Kopfhörermodus fest“ verursacht oder nicht, besteht darin, das iPhone aus- und wieder einzuschalten. Um Ihr iPhone auszuschalten, müssen Sie die Standby- oder Ein / Aus-Taste gedrückt halten und anschließend die Registerkarte über den Bildschirm schieben.


Ihr iPhone wird innerhalb von 20 Sekunden ausgeschaltet. Danach müssen Sie die Sleep-Taste gedrückt halten, bis das Apple-Logo auf Ihrem Bildschirm angezeigt wird. Wenn Ihr Gerät nach dem Einschalten immer noch im Kopfhörermodus blockiert ist, handelt es sich nicht um ein Softwareproblem, sondern um ein Hardwareproblem.

Teil 2: Beheben Sie das Hardwareproblem

Jetzt müssen Sie herausfinden, warum Ihr iPhone 6 im Kopfhörermodus steckt. Hauptsächlich kann es zwei Gründe geben. Die häufigsten Probleme sind unten aufgeführt:

  • Physikalisch beschädigter Kopfhöreranschluss
  • Schmutz in der Buchse eingeschlossen

Um den Hauptgrund zu kennen, müssen Sie sich eine Taschenlampe schnappen und in die Kopfhörerbuchse Ihres Telefons schauen. Wenn Sie deutlich Schmutz darin sehen können, müssen Sie ihn entfernen, da Schmutz Ihr Telefon möglicherweise glauben lässt, dass Kopfhörer angeschlossen sind. Es ist jedoch äußerst schwierig, etwas aus der Kopfhörerbuchse herauszuziehen.

Auf der anderen Seite versuchen einige Apple-Techniker dies nicht einmal, da dies die Kopfhörerbuchse dauerhaft beschädigen kann. Sie können es jedoch versuchen, wenn Sie möchten.

Wie grabe ich Müll aus der Kopfhörerbuchse?

Leider haben Apple Stores keine speziellen Werkzeuge, um Schmutz von der Kopfhörerbuchse des iPhones zu entfernen. Es gibt also eigentlich keinen richtigen Weg, um diese Aufgabe auszuführen. Auf der anderen Seite gibt es einige Tricks, mit denen Sie Dinge extrahieren können. Diese Tricks helfen Ihnen effektiv, aber diese Methoden werden von Apple in keiner Weise genehmigt. Sie müssen besonders vorsichtig sein, da diese Methoden sogar die Kopfhörerbuchse Ihres Telefons beschädigen können.

Stifttrick

Um Schmutz von der Kopfhörerbuchse zu entfernen, können Sie diesen erstaunlichen, aber erfolgreichen Stifttrick verwenden. Dazu benötigen Sie die Hilfe eines Stiftes. Befolgen Sie als Nächstes einige einfache Anweisungen wie unten aufgeführt:

Schritt 1: Nehmen Sie einen Stift

Zunächst müssen Sie einen BIC-Standardstift nehmen und dann die Kappe entfernen.

Schritt 2: Nehmen Sie die Spitze ab

Als nächstes müssen Sie die Spitze mit Hilfe einer Zange vom Kunststoffkörper des Stifts abziehen.

Schritt 3: Verwenden Sie die Spitze

Danach werden Sie feststellen, dass die Stiftspitze an einem Kunststoffwagen befestigt ist, der die Tinte umschließt.

Schritt 4: Nehmen Sie das gegenteilige Ende

Als nächstes müssen Sie das andere Ende der Plastikpatrone nehmen, da diese die perfekte Abmessung hat, um Dinge von der Kopfhörerbuchse Ihres Telefons zu entfernen.

Schritt 5: Stecken Sie das Ende in die Buchse

Jetzt müssen Sie das entgegengesetzte Ende in die Kopfhörerbuchse Ihres iPhones stecken, während Sie es vorsichtig drehen, um die Trümmer zu lösen. Nehmen Sie es danach aus Ihrem Gerät.

Auf diese Weise können Sie erfolgreich Schmutz von der Kopfhörerbuchse entfernen. Drücken Sie es jedoch nicht zu fest, wenn das Material nicht herauskommt, und fahren Sie mit dem zweiten Trick fort.

Pinzette

Sie können mithilfe einer ultradünnen Pinzette weit in die Buchse eines iPhones greifen, um Schmutz wie Reis zu entfernen. Es wird Ihnen helfen, Schmutz zu entfernen, aber es ist wirklich eine schwierige Aufgabe. Es kann leicht die Seiten der Kopfhörerbuchse Ihres iPhones beschädigen, wenn Sie es zu weit schieben.

Druckluft

Druckluft ist eine weitere Methode, mit der Sie Schmutz aus der Kopfhörerbuchse entfernen können. Dazu müssen Sie einen Druckluftbehälter verwenden, um Luft in die Kopfhörerbuchse zu blasen. Auf diese Weise lösen sich Schmutzpartikel so weit auf, dass Sie ihn vollständig ausschütteln können.

Versuchen Sie jedoch, vorsichtig zu sein, und stecken Sie das Schlauchrohr nicht in die Kopfhörerbuchse Ihres Telefons, um direkt zu blasen. Sie müssen von der Außenfläche aus beginnen und dann ganz hineinarbeiten. Wenn Sie jedoch keine Druckluftdose haben, können Sie diese selbst aufblähen. In der Zwischenzeit wäre dies kein effektiver Weg, da unser Atem Feuchtigkeit enthält, die den internen Schaltkreis von iPhones beschädigen kann.

Zerlegen Sie das Gerät

Diese Methode ist nicht für jedermann geeignet, da nur Techniker diese Aufgabe ausführen können. Hier müssen Sie Ihr iPhone zerlegen, um Schmutz unter der Kopfhörerbuchse hervorzubringen. Um Schmutz auf diese Weise zu entfernen, können Sie nach Videos suchen, die die hervorragenden Anleitungen dafür zeigen. Es wird jedoch empfohlen, diese äußerst schwierige Aufgabe nicht auszuführen.


Teil 3: Andere Gründe für das Problem

Wenn Sie nach dem Ausprobieren der oben genannten Tricks immer noch mit dem Problem „iPhone 6 steckt im Kopfhörermodus fest“ konfrontiert sind, muss Ihr Gerät repariert werden. Einige der häufigsten Gründe für die Funktionsstörung der Kopfhörerbuchse von iPhones sind nachstehend aufgeführt:

Wasserschaden

Einer der häufigsten Gründe für das Problem „iPhone 6 steckt im Kopfhörermodus fest“ ist der durch Wasser verursachte Schaden. Meistens haben die Leute keine Ahnung, wie es passiert ist. Wie Sie wissen, ist die Kopfhörerbuchse die einzige Öffnung Ihres iPhones, wodurch es anfällig für Wasserschäden ist. Wenn Sie trainieren oder laufen, während Sie Musik auf Ihrem iPhone hören, läuft möglicherweise Schweiß über das Kabel Ihres Kopfhörers zur Buchse.

Es kann sogar zu anderen Arten von Schäden kommen, die durch Wasser verursacht werden. Es ist sehr wahrscheinlich, dass Ihr iPhone nach Nässe absolut perfekt funktioniert, nicht jedoch die Kopfhörerbuchse.

Körperlicher Schaden

Das Problem „iPhone 6 steckt im Kopfhörermodus fest“ kann auf physische Schäden zurückzuführen sein. Wenn sich Ihr Telefon nach dem Aufprall auf den Boden in einem Stück befindet, ist möglicherweise das Problem aufgetreten, dass der Kopfhörermodus blockiert ist. Dies liegt daran, dass die Kopfhörerbuchse von der Hauptplatine des Geräts abgezogen wird.

Das Ein- und Ausstecken der Kopfhörer in das Gerät verursacht dieses Problem jedoch nicht. Es tritt aufgrund der normalen Verwendung von Kopfhörern nie auf. Der andere Grund könnte sein, dass Sie bei Nichtgebrauch Kopfhörer rund um Ihr Gerät einwickeln. Das Ende der an die Buchse angeschlossenen Kopfhörer wird so stark belastet, dass sich die gesamte Kopfhörerbuchse von der Hauptplatine des Geräts abzieht.

Wenn Sie also die Gewohnheit haben, Ihre Kopfhörer rund um Ihr Telefon einzuwickeln, wird empfohlen, sie beim Umwickeln von der Kopfhörerbuchse zu trennen.


Teil 4: Ultimative Lösungen, um dieses Problem zu beheben

Falls Sie Ihr iPhone mit den oben genannten Tricks nicht wieder normalisieren konnten; Sie müssen Ihr Gerät reparieren lassen. Diese Ausgabe von „iPhone 6 steckt im Kopfhörermodus fest”Ist wirklich frustrierend für diejenigen, die Apple Stores besuchen und keine Lösung finden konnten, außer das gesamte Gerät zu ersetzen. Daher können Benutzer Bluetooth-Kopfhörer verwenden, um Anrufe zu tätigen oder zu empfangen. Dies ist sehr störend, da das Soundsystem auf Ihrem Gerät überhaupt nicht funktioniert. Es ist besser, wenn Puls dieses Problem innerhalb weniger Minuten bei Ihnen zu Hause löst. Puls geben eine lebenslange Garantie auf die Komponenten und die Arbeit der Geräte.

Jetzt stellen Sie fest, was Sie alles tun müssen, um das Problem zu beheben. “iPhone bleibt im Kopfhörer-Modus stecken“. Sie können all diese Tricks ausprobieren, um dieses Problem zu beseitigen. Mit Hilfe dieser Methoden bleibt Ihr iPhone nicht mehr im Kopfhörermodus hängen. Jetzt müssen Sie sich keine Sorgen mehr machen, da Sie wissen, was Sie anschließend tun müssen.


Tags

Ähnliche Artikel

Nach oben-Taste
Schließen
Schließen