Wie behebt man 0x8007001f – 0x20006 Update-Fehler unter Windows 10 einfach?

0x8007001f - 0x20006 ist ein Fehler, der auftreten kann, wenn Sie versuchen, Ihren PC zu aktualisieren. Tatsächlich wird es angezeigt, wenn Sie versuchen, Ihren PC über Windows Media Creation zu aktualisieren. Nun, wenn Sie frustriert sind und nach einer Lösung suchen, lesen Sie weiter.


0x8007001f – 0x20006 Fehler

Das Windows Media Creation Tool ist ein sehr praktisches Tool, das von Microsoft entwickelt wurde. Der Zweck dieses Tools besteht darin, die neueste Version von Windows auf Ihren PC herunterzuladen und zu installieren. Obwohl dieses Tool in den meisten Fällen einwandfrei funktioniert, kann es gelegentlich zu Fehlern kommen. Wenn die Fehlermeldung angezeigt wird, enthält sie den Code 0x8007001f. Um genau zu sein, wird es wie folgt aussehen.

„Die Installation ist in der SAFE_OS-Phase mit einem Fehler während des REPLICATE_OC-Vorgangs fehlgeschlagen.“

0x8007001f - 0x20006 Fehler

Sie werden feststellen, dass in der Fehlermeldung auf eine sichere Betriebssystemphase hingewiesen wird. Im Grunde ist das eine ziemlich wichtige Phase, die in Ihrem System installiert werden sollte. Das heißt, wenn Sie diesen 0x8007001f-Fehler weiterhin sehen, wird die Leistung Ihres Computers beeinträchtigt. Daher ist es obligatorisch, dieses spezifische Update herunterzuladen, um alle möglichen Lösungen auszuprobieren. Es ist wahr, dass dieser Fehler hauptsächlich aufgrund einer fehlerhaften Internetverbindung auftreten kann. Das ist jedoch nicht das einzige Problem. Stattdessen kann der Fehler 0x8007001f – 0x20006 aus mehreren anderen Gründen ausgelöst werden.

Lassen Sie uns also mehr darüber erfahren, wie Sie den Fehler 0x8007001f – 0x20006 in Ihrem Windows 10-System beheben können. Die gute Nachricht ist, dass es mehrere Möglichkeiten gibt, dieses Problem zu beheben, ohne sich unbedingt Sorgen zu machen oder in Panik zu geraten. Lassen Sie uns Ihnen diese Lösungen erklären. Lesen Sie also weiter und lesen Sie, wie Sie den Fehler 0x8007001f beheben können.


Lösung 1: Fix 0x8007001f mit Windows Update Troubleshooter

Wenn Sie aufgrund von Windows-Update-Fehlern auf einige Probleme gestoßen sind, finden Sie hier die erste Lösung. Die einfachste und grundlegendste Lösung besteht darin, die Option Windows Update Troubleshooter zu verwenden. Tatsächlich ist es ein integriertes Tool, das im Windows 10-System enthalten ist. Wenn Sie sich dessen nicht bewusst sind, können Sie einfach die unten aufgeführten Schritte ausführen.

  • Zum Öffnen der Einstellungen App, drücken Sie Windows-+ R auf Ihrer Tastatur.
  • Jetzt solltest du dich entscheiden Update & Sicherheit und dann gehe zu Problembehandlung aus der Menüleiste.
  • Wählen Sie im nächsten Schritt die Option „Windows Update“, das sich im Dropdown-Menü im rechten Bereich befindet. Dann sollten Sie auf „Führen Sie die Problembehandlung aus"
Fix 0x8007001f - 0x20006 Fehler mit Windows Update Troubleshooter

Jetzt beginnt diese Software, Probleme zu identifizieren, die Sie daran hindern, Windows zu aktualisieren. Nach diesem Vorgang wird der Fehler 0x8007001f – 0x20006 endgültig behoben.

PS: Wenn Sie auf einen Windows Update-Fehler stoßen 0x80070020 or 0x80070652Hier sind die Top-Lösungen für Sie.


Lösung 2: Fix 0x8007001f durch Zurücksetzen der Windows Update-Komponenten

Wenn die vorherige Lösung nicht funktioniert hat, sollten Sie versuchen, die Windows Update-Komponenten zurückzusetzen und den Fehler 0x8007001f zu beheben. Bitte befolgen Sie einfach die unten aufgeführten Schritte.

  • Zuerst öffnen Sie die Run Fenster drücken Windows-+ R auf Ihrer Tastatur.
  • Danach sollten Sie starten Eingabeaufforderung mit Administratorrechten. Sie können eintreten cmd im Suchfeld und drücken Sie Strg + Umschalt + Enter das zu tun.
  • Dann sollten die folgenden Befehle nacheinander auf der CMD-Schnittstelle eingegeben werden.

Netz stoppen wuauserv

net stoppen cryptsvc

Netto-Stoppbits

Netzstop msiserver

Drücken Sie einfach die Weiter Taste nach jeder Zeile. Dadurch werden die Windows Update-Komponenten gestoppt. Das umfasst die folgenden Elemente:

  • Windows Update-Dienst
  • Kryptografischer Dienst
  • BITS-Service
  • MSI-Installation
  • Benennen Sie nun die um Softwareverteilung & Katzenwurzel2 Ordner zu etwas aussagekräftigerem. Geben Sie einfach die folgende Befehlszeile ein und drücken Sie die Weiter Taste nach jedem Zeichen.
ren C: \ Windows \ SoftwareDistribution SoftwareDistribution.old
ren C: \ Windows \ System32 \ catroot2 Catroot2.old
  • Nachdem Sie die Ordner umbenannt haben, sollten Sie die zuvor erwähnten Komponenten umbenennen. Geben Sie dazu den folgenden Befehl in Ihren Computer ein. Stellen Sie sicher, dass Sie nach jedem Befehl drücken, wie beim ersten Mal.

net starten wuauserv

net starten cryptsvc

Nettobeginn-Bits

Net Start MSIServer

  • Starten Sie nun den PC neu und prüfen Sie, ob der Fehler 0x8007001f – 0x20006 verschwunden ist.

Lösung 3: Löschen Sie den Cache im Zusammenhang mit Windows Update

Es gibt Zeiten, in denen die zwischengespeicherten Windows Update-Dateien von Microsoft aus irgendeinem Grund beschädigt oder unzureichend sind. Ein solches spezifisches Szenario verhindert die Installation von Windows Update und verursacht schließlich den Fehler 0x8007001f – 0x20006. In diesem Fall ist es also zwingend erforderlich, den Windows-Update-Cache zu leeren und den Vorgang dann erneut zu versuchen.

Um dies zu ermöglichen, müssen Sie nur die löschen $ Windows. ~ BT . $ Windows. ~ WS  Ordner. Sie können im Datei-Explorer-Fenster zu diesen Dateien navigieren. Diese Dateien werden vom System selbst erstellt. Sie werden in Form von versteckten Dateien auf dem Systemlaufwerk gespeichert, sodass sie nicht direkt sichtbar sind. Bitte gehen Sie zum View Tab & Auswahl Zeige versteckte Dateien aus dem Dropdown-Menü, um sie anzuzeigen.

Löschen Sie den Cache für Windows Update, um den Fehler 0x8007001f - 0x20006 zu beheben

Außerdem, wenn Sie konfrontiert sind Ihr Computer hat nur noch wenig Arbeitsspeicher Problem, diese Anleitung müssen Sie sich ansehen.


Lösung 4: Deaktivieren Sie vorübergehend das auf Ihrem System installierte Antivirenprogramm und die Firewall

Haben Sie wie viele andere Benutzer eine Antivirensoftware und die Windows Defender Firewall auf Ihrem System installiert? In diesem Fall ist es möglich, dass sie Ihre Netzwerkverbindung stören. Infolgedessen kann es reibungslose Windows-Updates verhindern, was den Fehler 0x8007001f verursacht. Wenn der Fehler 0x8007001f auftritt, ist es daher eine gute Idee, Ihre Antiviren-Firewall vorübergehend zu deaktivieren.

Es ist möglich, die Firewall durch die Systemsteuerung. Dazu können Sie die Windows Defender-Firewall ein- oder ausschalten. Dies kann durch Auswahl erfolgen Schalten Sie die Windows Defender-Firewall ein/aus. Sie finden es im linken Bereich des Windows Explorer-Fensters. Also, wählen Sie Deaktivieren Sie die Windows Defender-Firewall für private und öffentliche Netzwerkeinstellungen. Klicken Sie danach auf OK.

Deaktivieren Sie vorübergehend das auf Ihrem System installierte Antivirenprogramm und die Firewall

Lösung 5: Aktualisieren Sie Windows im Clean Boot State

Abgesehen davon kann sogar eine dritte App oder ein dritter Dienst, der auf Ihrem PC ausgeführt wird, Windows Update stören. Lassen Sie uns also einen sauberen Neustart versuchen, ohne viel Zeit damit zu verbringen, die Ursache des Problems zu identifizieren. Das wird Ihnen helfen, Windows erneut zu aktualisieren.

  • Stellen Sie sicher, dass Sie mit Administratorrechten am Computer angemeldet sind. Dann zum Öffnen Systemkonfiguration, du solltest eingeben MSConfig in die Run Dialogfeld und dann klicken Sie bitte auf OK.
  • Wählen Sie nun die „selektive Start" liegt in den Allgemeines Dropdown-Menü. Sie können das Kontrollkästchen mit der Bezeichnung „Systemstartelemente laden.“ Dann überprüfe "Systemdienste laden"&"Verwenden Sie die ursprüngliche Startkonfiguration"
Aktualisieren Sie Windows im sauberen Startzustand, um den Fehler 0x8007001f - 0x20006 zu beheben
  • Jetzt in der Registerkarte mit der Bezeichnung „Dienstleistungen“, Sie sollten wählen “Wie bitte Microsoft-Dienste.“ Dann klick Deaktivieren Sie alle. Wählen Sie als letzten Schritt Übernehmen / OK damit Sie die Änderungen speichern können.
  • Führen Sie einen Systemneustart durch, und jetzt wird es im Clean Boot State geladen. Sie können Windows-Updates problemlos laden. Das bedeutet, dass das Problem 0x8007001f verschwunden ist.

Lösung 6: Überprüfen Sie SFC und DISM

  • Zum Öffnen der Windows Menü, drücken Sie die Windows-Schlüssel . X-Taste gleichzeitig
  • Danach wählen Sie Eingabeaufforderung (Administrator) Aus dem Dropdown-Menü.
  • Wenn Sie nicht auf die Eingabeaufforderung zugreifen können, können Sie dieselbe Aufgabe auch mit PowerShell (Admin) ausführen.
  • Geben Sie in der Eingabeaufforderung den Befehl ein sfc / scannow.
sfc / scannow
  • Jetzt sehen Sie, dass der SFC-Scan beginnt. Es ist wichtig, den Scan ungestört ablaufen zu lassen. Es dauert ungefähr 15 Minuten.

Einige Dateien auf Ihrem System können aus verschiedenen Gründen beschädigt werden oder fehlen. In diesem Fall können Sie ein DISM verwenden, um es zu überwinden. DISM steht für Deployment Image Servicing and Management.

  • Run Eingabeaufforderung mit Administratorrechten.
  • Geben Sie den Befehl ein "DISM.exe /Online /Cleanup-Image /Restorehealth"
  • Sie können sogar einen USB-Speicher oder eine DVD verwenden, wenn ein Verbindungsproblem im Zusammenhang mit Updates auftritt. Legen Sie dieses Medium ein und geben Sie den folgenden Befehl ein.
  • "DISM.exe /Online /Cleanup-Image /RestoreHealth /Source:C:Your Repair SourceWindows /LimitAccess"
  • Ersetzen Sie die Reparaturquelle mit ihrem eigenen Quellpfad.

Lösung 7: Installieren Sie die Audiotreiber in Ihrem System neu

Interessanterweise haben einige Benutzer dieses Problem durch die Neuinstallation von Audiotreibern gelöst. Wenn also der Fehler 0x8007001f – 0x20006 auftritt, können Sie auch diese Lösung ausprobieren.

  • Presse Windows-Taste + X so können Sie die sehen Windows Speisekarte. Wählen "Geräte-Manager"
  • Gehe zu "Sound-, Video- und Gamecontroller.“ Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf die Option namens Audiogerät.
  • Jetzt können Sie wählen „Gerät deinstallieren"
  • Sie können die Option mit der Bezeichnung „Treibersoftware für dieses Gerät entfernen" fortfahren.
  • Wählen Sie dann „Deinstallieren"
Installieren Sie die Audiotreiber in Ihrem System neu, um den Fehler 0x8007001f zu beheben
  • Laden Sie danach den aktuellsten Treiber von der offiziellen Website herunter.
  • Starten Sie den Computer neu und prüfen Sie, ob der Fehler 0x8007001f weiterhin besteht.

Wir hoffen, dass die oben genannten Lösungen das Problem beheben 0x8007001f - 0x20006 Fehler auf Ihrem PC. Bei weiteren Fragen zu diesem Thema lassen Sie es uns bitte wissen.